Die Plätze 70 bis 61 der lustigsten Pornotitel

In den Plätzen 70 bis 61 findet sich ein vieldiskutierter Titel: „Oma, fick mich ins Koma“. Religiöse Fanatiker kämpften jahrelang um ein Verbot des Titels, doch letztendlich kamen sie damit nicht durch. Auch stark unter Beschuss stand „Inzestbauern vom Rammlerhof“, doch als jemand die Frage „… Fühlt ihr euch etwa ertappt?“ an die aufgebrachte Agrarmeute richtete, war Ruhe im Puff. Kontroverse Pornonamen, doch auch eher harmlose Pornotitel wie „Rate mal, wer beim Essen kommt“ haben es doch in sich, wie ich finde.

70. Texas Chainfuck Massacre
69. Oma, fick mich ins Koma
68. Der verzauberte Eichelwald
67. Monsters Of Cock Das Schwanzfestival
66. Rate mal, wer beim Essen kommt
65. Inzestbauern vom Rammlerhof
64. Reinstecke Fuchs
63. Totgefickt am 4. Juli
62. Alice im Ständerland
61. Moby Fick Im Arsch des Pottwals
Zurück zu Platz 80-71 <<>> Weiter zu Platz 60-51


Eine Quelle, die einfach nicht trockenzulegen war  ein nie enden wollender Sumpf des eigenen Körpersaftes hatte Bernd im Griff. Kam er in seinem dreizenhten Lebensjahr anfangs noch auf ein bis zwei Wedeleinheiten pro Tag, musste er in seinem vierzehnten im Schnitt sieben mal pro Tag abmelken die Molkerei des Grauens. Seine Obsession wirkte sich auf seine schulischen Leistungen aus, Algebra und Grammatik konnten nicht zu seinem Hirn durchdringen. So kam es, dass er die siebte Klasse wiederholen musste und somit seine Freunde verlor.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.